Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

06.11.2003

Die totale Verkehrsüberwachung?

Toll Collect, die Firma, die die Mauteinführung auf deutschen Autobahnen überwachen soll, steht von verschiedenen Seiten unter Druck: System nicht ausgereift, zuviele Ungenauigkeiten etc. Jetzt kommt Wind von ganz anderer Seite: Bürgerrechtsorganisationen fordern die Kündigung des Vertrages mit TollCollect, weil deren System zu einer Totalüberwachung des Fernverkehrs führen würde, da nicht nur die Daten der LKW´s, sondern auch der der PKW´s erfasst werden würden. Statt dessen wird die Einführung eines datensparsameren und gleichzeitig finanziell günstigeren Systems gefordert. Ob sie sich damit durchsetzen können?


Kommentare

07.11.2003, 20:26 Uhr

Re: Die totale Verkehrsüberwachung?

Dieser Protest ist bekannt und außerdem werden die Daten nur kurz erfasst, zur Prüfung ob eine Mautpflicht besteht. Eine anderweitige Nutzung der Daten oder gar deren Speicherung ist hingegen nicht vorgesehen. Das Argument der Datensparsamkeit ist also nicht einsichtig.