Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

07.12.2003

Vortrag: Weltstrafrecht gegen Menschheitsverbrechen

Was sollte das Völkerstrafrecht im Kampf gegen die nach wie vor verbreitete „Straflosigkeit schwerster Menschenrechtsverletzungen“ leisten? Dieser Frage stellt sich Florian Jessberger von der Humboldt-Universität zu Berlin in einem Vortrag am 10. Dezember um 11:10 im GER 038. Eine Frage, die - so hoffen wir - auf das Interesse vieler stoßen wird, die alle herzlich eingeladen sind, mit uns gemeinsam im Anschluss zu diskutieren.


Kommentare