Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

17.10.2004

Die Truman Show in Deutschland

Eigene Big Brother-Stadt: Die Kandidaten sollen für immer bleiben. So lautet die Überschrift in Spiegel online. Eigentlich eine gute Idee, denn dann können wir ihnen nur virtuell begegnen. Bereichsweise arbeitet man aber bereits an einem anderen Modell: einfach die ganze Gesellschaft unter eine Käseglocke nehmen. Sie wissen, wann es soweit ist, wenn Ihnen plötzlich eine Studiobirne auf offener Straße auf den Kopf knallt - so wie Jim Carrey in der Truman Show.


Kommentare

23.10.2004, 13:41 Uhr

gar nicht so utopisch

Die unzähligen Sendungen auf rtl2 & Co. über die brutalsten Raser, die dümmsten Verbrecher, ... zeigen, dass wir auf einem guten Wege zur Truman Show sind. Warum heißt der Film eigentlich so?