Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

LSH-Newsletter

Nur einen Tag nach dem Finale von GNTM legen wir mit unserem Outfit-NL passend nach: Boris Palmer steht einmal mehr zuvörderst auf dem Prüfstand, aber auch das Blauhemd mit FDJ-Emblem und das vorzüglich geschnittene weiße Pendant von Arturo Maas. Und wenn wir schon so beim Checken sind, machen wir das auch mit dem Rechtsverständnis unserer Kanzlerin in Sachen Strafverfolgung und dem neuen grün-schwarzen Koalitionsvertrag.


Letzte News & Abstimmungen

15.05.2016

Hyperpräventives Polizeirecht

In einem hörenswerten Interview von Radio Dreyeckland mit Philipp Thurn werden die im neuen grün-schwarzen Koalititonsvertrag niedergelegten Pläne in Sachen Alkoholverkaufs- und Alkoholkonsumverbote analysiert. ... weiterlesen

03.05.2016

Reform des Schwerpunktbereiches

Wir hatten die Reform des Schwerpunktbereichs zur Diskussion gestellt, die in Freiburg mittlerweile in trockenen Tüchern ist. In vielen anderen Fakultäten ist dies schon länger der Fall. 159 User beteiligten ... weiterlesen

15.04.2016

Freiburg jetzt mit eigenem Kriminalitätsbrennpunkt

Einst bezeichnete man den Stühlinger Kirchplatz als rechtsfreien Raum - und erschauderte. Aber die Stadt lässt nicht locker, nachdem eigentlich über Monate dort nicht mehr passierte als an jedem anderen ... weiterlesen

07.04.2016

Wohnungseinbruchsdiebstahl - ein bedenkliches neues Zugpferd der PKS

Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) hatte es zuletzt schwer, im Wettbewerb der Meldungen zur inneren Sicherheit Gehör zu finden. Der Nachrichtenwert stagnierender oder rückläufiger Gesamtkriminalität ... weiterlesen