Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

3.6.2020

Lust auf digitales Semester?

Wir hatten Sie seit dem 29. April gefragt, wie denn Ihre Gemütslage im Hinblick auf das damals anstehende digitale Sommersemester ist. Mittlerweile haben sich 263 an dieser Abstimmung beteiligt. Und auch wenn die Skepsis zu Beginn der Umfrage noch deutlich größer war, überwiegt noch immer die Gruppe, die genervt ist (135 Stimmen = 51,3 %). Aber 115 (= 43,7 %) sind auch positiv gestimmt und freuen sich auf bzw. über etwas Neues.

Wir wollen gegen Ende dieses digitalen Semesters einmal genauer von Ihnen erfahren, wie Sie die digitale Lehre erlebt haben. Was Sie nun wirklich nervte und was Sie erfreute. Vielleicht gelangen wir hier zu neuen Erkenntnissen, die auch für die künftige Lehre von Bedeutung sein könnte. Denn im Moment haben wir ein wenig die Sorge, dass es für Schulen und Universitäten trotz allen Aktionismus ein verlorenes Jahr [IV.] werden könnte. Weil eben auf Sicht gefahren wird, um jederzeit stoppen zu können. Kein gutes Motto für einen Aufbruch.

Wie wäre es nun erst einmal mit Ihrer Stimme bei unserer neuen Abstimmung?


Kommentare