Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

24.1.2022

Gut zum Lernen

Wir wollten von Ihnen wissen, was Sie zum Lernen des Stoffs für wichtig halten. Die drei zur Verfügung stehenden Antwortvarianten liegen in Ihrer Gunst dicht beieinander. 31 (37,3 %) würden gern vermehrt kurze Lehr-Videos nutzen, 26 (31, 4 %) halten Podcasts für besonders geeignet und dieselbe Zahl setzen nach wie vor wesentlich auf Vorlesungen & Co.

Damit wird der Wunsch offenbar, ganz im Sinne des Blended Learning eine Vielzahl verschiedener Angebote nutzen zu können. Aus unserer Sicht wiederum macht sich eine gewisse Ratlosigkeit breit: Wir würden gerne zusätzlich Videos und Podcasts herstellen. Aber wenn sie wirklich gut sein sollen, dann kostet das viel Zeit. Und es wäre unredlich, wenn diese Videos und Podcasts nicht nach einiger Zeit wieder aktualisiert würden.

Vielleicht wäre ein Zusammenwirken der Lehrenden in einem Fach insoweit ertragreich. Aber das hat leider noch nie geklappt, weil deren Präferenzen jeweils so extrem auseinanderliegen, dass ein gemeinsames Projekt nicht zustande kommen wird. Und so wird sich der LSH leider doch auf einige Aspekte des Lehrens und Lernens konzentrieren müssen.


Kommentare