Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

LSH-Newsletter

Ist der Newsletter der Entspannung bereits Vorbote der ersehnten seichten vorweihnachtlichen Stimmung? Wenn man sich in der Eilmeldung um das Wohlergehen einer Katze besorgt zeigt, deutet einiges darauf hin. Auch der weise Rat eines altgedienten Staatsrechtlers könnte in dieses Bild passen, während die Einstellung der Jurastudierenden zur erforderlichen Strafhöhe ein wenig mäkeliger bewertet wird. Ein Bruch im Newsletter hin zum gewohnt nörglerischen Duktus? So ist es, gerade Heiko Maas und Dunja Hayali, die es immerhin in die Kategorie „Leute“ geschafft haben, erreichen keine Maximalpunktzahl. Am Ende des NL schlagen die Studierenden unbarmherzig zurück: Sie wollen nach einer empirischen Studie nicht unterhalten werden. Das schon vielfach beschrieene endgültige Ende dieser Gazette?


Letzte News & Abstimmungen

27.11.2018

Julians Katze II

Wir fühlen uns ein wenig mitschuldig: Kaum nehmen wir uns der Botschafterkatze von Julian Assange im Newsletter an und beleuchten die auch insoweit etwas ambivalente Vergangenheit von Assange, der sich bereits mit dem Kater von Domscheit-Berg ... weiterlesen

26.11.2018

Die Fortschreibung der Sicherheitspartnerschaft – ein unredliches Aktionismuspaket

Die Werbewochen rund um das Thema Sicherheit sind in vollem Gange. „Wäre eigentlich gar nicht nötig gewesen“, mag man sich sagen, wenn man sich die ... weiterlesen

19.11.2018

Kritik an unserem Beitrag: „Julians Katze“

In der Online-Sprechstunde hat unser Newsletter-Beitrag „Julians Katze“ harsche Kritik erfahren. Assange sei diffamiert worden. Nur weil Domscheit-Berg, ein ehemaliger Mitarbeiter von WikLeaks, der im Streit geschieden sei ... weiterlesen

15.11.2018

Voting zu einem Handyverbot an Universitäten

Ausgehend von einem Spiegel-Interview mit dem Rechtshistoriker Milos Vec hatten wir an Sie die Frage gerichtet, ob Sie dessen Meinung teilen, ein so bezeichnete No-Screen-Policy sei für Lernende und Lehrende ... weiterlesen