Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

LSH-Newsletter

Wer meinen sollte, sich über diesen Omega-Newsletter den heutigen faden Fisch sparen und diese Woche ein fünftes Mal auf die Currywurst setzen zu können, liegt mit Sicherheit nicht daneben. Denn er erhält Tipps zum Bummeln und Antworten auf ganz praktische Fragen wie „Wohin mit der Leiche?“ Und wir überlegen mit unserer Leserschaft, ob Donald Trump nicht einfach seine Mauer kriegen soll, wenn er sie sich so sehr wünscht. „Minus 3“ für Dresden lesen wir erschaudernd, was mit Sicherheit ein paar Kalorien verbrennt und die Pommes rechtfertigt. Unser Minister für Äußeres könnte sie sich auf jeden Fall leisten, er soll abgenommen haben. Der Kirche aber geht es möglicherweise noch schlechter, da tut eine Aufmunterung ganz gut, für die wir immer gerne da sind. Noch schöner wäre ein menschlicher Lifehack an der Seite eines jeden. Was es damit wiederum auf sich hat? Auch für diese Antworten sind wir für Sie da.


Letzte News & Abstimmungen

27.11.2018

Julians Katze II

Wir fühlen uns ein wenig mitschuldig: Kaum nehmen wir uns der Botschafterkatze von Julian Assange im Newsletter an und beleuchten die auch insoweit etwas ambivalente Vergangenheit von Assange, der sich bereits mit dem Kater von Domscheit-Berg ... weiterlesen

 

26.11.2018

Die Fortschreibung der Sicherheitspartnerschaft – ein unredliches Aktionismuspaket

Die Werbewochen rund um das Thema Sicherheit sind in vollem Gange. „Wäre eigentlich gar nicht nötig gewesen“, mag man sich sagen, wenn man sich die ... weiterlesen

 

19.11.2018

Kritik an unserem Beitrag: „Julians Katze“

In der Online-Sprechstunde hat unser Newsletter-Beitrag „Julians Katze“ harsche Kritik erfahren. Assange sei diffamiert worden. Nur weil Domscheit-Berg, ein ehemaliger Mitarbeiter von WikLeaks, der im Streit geschieden sei ... weiterlesen

 

15.11.2018

Voting zu einem Handyverbot an Universitäten

Ausgehend von einem Spiegel-Interview mit dem Rechtshistoriker Milos Vec hatten wir an Sie die Frage gerichtet, ob Sie dessen Meinung teilen, ein so bezeichnete No-Screen-Policy sei für Lernende und Lehrende ... weiterlesen