Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

LSH-Newsletter

Im „Die-Karten-werden-neu-gemischt-NL“ stellen wir alles auf den Prüfstand. Wirklich alles? Nun ja, fast alles. Dass der LSH die Arschkarte bei den Kriminalitätsschwerpunkten behält, hat schon Tradition und wollen wir auch hier nicht antasten. Wir sind die Vollidioten. Ob nun aber die Quartett-Karte von Thomas Rauscher derzeit Konjunktur hat, bedarf der sorgfältigen Analyse. Auch prüfen wir, wie es um die Legitimität von Live-Tickern aus dem Gerichtssaal bestellt ist und was die Algorithmen mit unserer Freiheit machen. Ganz schön viel für einen Lehrstuhl, der sich im Winterschlaf – auch Forschungssemester genannt – befindet.


Letzte News & Abstimmungen

28.11.2017

U(nverhältnismäßige)-Haft

Nachdem das AG Bautzen bereits vor einem halben Jahr mit einer erstmaligen viermonatigen Freiheitsstrafe ohne Bewährung für sexuelle Belästigung (der neue § 184i StGB) für Aufsehen sorgte, macht das Gericht ... weiterlesen

23.11.2017

Ein Gesetz für Tiere

Das Landgericht Magdeburg hat mit einem unkonventionellen Urteil (Az.: 28 Ns 182 Js 32201/14 [74/17]) Aufmerksamkeit erregt. Im konkreten Fall hatten Tierschützer einen Hausfriedensbruch zu Lasten einer Tierzuchtgesellschaft ... weiterlesen

30.10.2017

Schieflage droht: Zur Einrichtung einer Europäischen Staatsanwaltschaft

Ein neuer Akteur betritt das Feld der seit Jahren kontrovers diskutierten Europäisierung des Strafrechts. Anfang Oktober verständigten sich 20 der 28 Mitgliedsstaaten (darunter Deutschland) auf die Gründung ... weiterlesen

18.10.2017

Voting – Politisches Mandat der Verfassten Studierendenschaft

Über zweieinhalb Monate haben wir Sie in unserem Voting zum politischen Mandat der Verfassten Studierendenschaft (VS) befragt, dessen Abschaffung die baden-württembergische Landesregierung nun – gerade einmal ... weiterlesen