Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

Ausbau (geplant)

Überarbeitung des Falltrainings

Künftig wollen wir das Falltraining noch mehr an die Bedürfnisse unserer Nutzer*innen anpassen. Wir untersuchen welche Fälle am meisten genutzt werden und welches Lösungsskizzen-Format am ansprechendsten ist - sowohl visuell auch zur Übermittlung der Inhalte. Zudem soll ein Tandem-Klausur-System eingeführt werden.

Inhaltliche und formale Überprüfungen

Weiterhin arbeiten wir an der stetigen Aktualisierung unserer Inhalte. Ein besonderes Augenmerk haben wir nun auf das Problemfeldwiki gelegt. Hier untersuchen wir alle Problemfelder auf dessen Relevanz für das Studium, wie oft sie genutzt werden und ob sie unseren Ansprüchen an inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit genügen.

Neue Website

Nicht nur das Design von Strafrecht-Online und insbesondere Jurcoach soll sich verändern, auch wird die Website völlig neu aufgesetzt.

Hervorzuheben ist die vereinfachte Menüführung und die weniger textlastige Darstellung von Erklärungen. Besonders die verschiedenen Funktionen von Jurcoach sollen gezielter miteinander verknüpft werden. In diesem Zuge wird auch eine mobile Version der Website erstellt.

Dafür investieren wir viel Zeit, um langfristigen Nutzen von den Neuerungen zu haben.

Lernplan

Geplant ist zudem, das individuelle Erstellen eines Lernplans für drei verschiedene Levels zu ermöglichen: Anfänger*innen, Fortgeschrittene und Examenskandidat*innen.

Reward System & Nutzerprofile

Zukünftig soll ein sog. "Reward System" eingeführt werden. Punkte gibt es bspw. für die Beantwortung von MCT Fragen, Nutzung des Falltrainings und insbesondere für das Erstellen von eigenen Inhalten! Das soll einhergehen mit einer Erweiterung der Möglichkeiten des Nutzerprofils.