Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

LSH-Newsletter

Im Moral-Panic-Newsletter zeigen wir mit dem Finger auf die Devils der Corona-Pandemie, die heutige Jugend eben, die es einfach nicht kapiert. Unser Dauergast im Newsletter seit mehr als einem Jahrzehnt, Dieter Lenzen alias Mr. Exzellenz, ist hingegen bester Dinge, das Portal FragdenStaat fiel beim OVG mit seiner penetranten und den Universitäten schadenden Fragerei auf die Schnauze. Wenn Ferdinand von Schirach eins mitgegeben wird, sind wir immer dabei und biedern uns sogar bei Thomas Fischer an. Unseren Espresso bzw. den Norma-Kaffee „Milde Bohne“ trinken wir hingegen nach wie vor lieber in unserer Runde. Ob wir uns bereits in einer gefährlichen Nähe zum „el Loco“ befinden, wird sicherlich unterschiedlich beurteilt. Der Newsletter soll Ihnen wie die Inzidenzzahlen bei einer aktuellen Lagebeurteilung helfen.


Letzte News & Abstimmungen

14.12.2020

Voting zur Präsenzlehre

Das Thema, in welcher Form in diesem Wintersemester die Lehre stattfinde sollte, begleitet uns schon seit Monaten. Es gibt Universitäten in Deutschland, an denen das sog. Hybridformat noch praktiziert wird, Freiburg hingegen ist ganz auf die digitale Lehre... weiterlesen

 

09.12.2020

Verteidigende Nebenklage

Die Nebenklage zeichnet sich durch ein punitives Element aus: Nebenklägerinnen und Nebenkläger wirken wie eine zweite Staatsanwaltschaft auf eine Verurteilung der Angeklagten bzw. des Angeklagten hin und verfolgen dabei ihre ... weiterlesen

 

04.12.2020

Weiter, immer weiter

Die Verständigung im Strafverfahren ist entgegen ihrer smarten Bezeichnung ein einziges Trauerspiel. Sie hat es sich in einem System, das der Verwirklichung der materiellen Wahrheit verpflichtet sein sollte, auch noch so richtig bequem ... weiterlesen

 

19.11.2020

Manager im Knast

So titelt die FAZ – und ein Schauer läuft uns über den Rücken. Wir reden hier von Menschen wie Rupert Stadler, für die 18-Stunden-Arbeitstage, sieben Tage die Woche, die Regel waren, die ihre Kinder kaum gesehen haben und für die ein Glas Wein ... weiterlesen