Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg

Besitzerhaltungsabsicht bei Gewahrsam eines Mittäters

Tags

Absicht; Besitzerhaltungsabsicht; Gewahrsam; Mittäterschaft; Gewahrsam eines Mittäters; Raub; Diebstahl; räuberischer Diebstahl; Flucht; Notwehr; Drittzueignungsabsicht

Problemaufriss

Ein besonderes subjektives Tatbestandsmerkmal in § 252 stellt die Absicht, sich im Besitz des gestohlenen Gutes zu erhalten, dar. Fraglich ist, ob hierfür eine "Dritt-Besitzerhaltungsabsicht" ausreichend ist.

Beispiel: A und B haben mittäterschaftlich ein Schmuckstück aus dem Juweliergeschäft des O gestohlen. A hat es in seine Tasche gesteckt. O bemerkt jedoch den Diebstahl und rennt den beiden hinterher. Als er A fast eingeholt hat, zieht B seine Waffe und schießt auf O.

Problembehandlung

Obwohl bei allen Zueignungsdelikten (z. B. § 242) die Drittzueignungsabsicht ausreichend ist, kommt nach dem eindeutigen Wortlaut des § 252 ("um sich im Besitz des gestohlenen Gutes zu erhalten"), grundsätzlich nur derjenige als Täter in Betracht, der selbst Gewahrsam an der Diebesbeute hat (Arzt/Weber/Heinrich/Hilgendorf Strafrecht BT, 2. Aufl. 2015, § 17 Rn. 24).

Selbst wenn es sich hier um ein Versehen des Gesetzgebers und damit um eine planwidrige Regelungslücke handeln sollte, darf § 252 auf keinen Fall durch den Klausurbearbeiter "ergänzt" werden, da dies gegen das Analogieverbot im Strafrecht verstoßen würde (Wessels/Hillenkamp Strafrecht BT II, 39. Aufl. 2016, Rn. 403).

Beispiel: Die "Dritt-Besitzerhaltungsabsicht" des B ist nicht ausreichend. Allerdings ist der Gewahrsam ein objektiver Umstand, der nach § 25 II zurechenbar ist (Wessels/Hillenkamp Strafrecht BT II, Rn. 407), so dass angesichts vorliegender Mittäterschaft B so zu behandeln ist, als habe er selbst Besitz gehabt.

26.01.2017

Befragung zur Nutzung des Jurcoach-Falltrainings

Mit dieser anonymen Befragung, die nur wenige Minuten dauert, wenden wir uns an Interessierte, die (gelegentlich) Jurcoach nutzen. Wir erhoffen uns wertvolle Aufschlüsse für die weitere Verbesserung unseres Angebots für Sie.